Test: Babkiny XXL geröstet

Heute testen wir diese wunderbare Semetschki-Art. Sie wird produziert von einem der bekanntesten Hersteller von kernigen Köstlichkeiten. Vorhang auf für Babkiny Semetschki XXL, geröstet*.

20160312_123458
Babkiny Semetschki geröstet XXL

Aussehen: Schon beim Öffnen der Tüte umströmt einen der Duft frisch gerösteter Sonnenblumenkerne. Hervorragend! Hierbei ist ins Augenmerk zu fassen, dass die Tüten von Babkiny einen Frischeverschluß besitzen, sodass jederzeit eine trockene und mobile Knabbereiversorgung gewährleistet wird. Die Kerne sind tiefschwarz und durchschnittlich ca. 1-1,5 cm groß. Meist sind sie noch geschlossen und eher selten erwischt man ein paar aufgesprungene Kerne. Die Schale selbst lässt sich mit den Zähnen gekonnt und einfach knacken. Eher selten erwischt man einen Kern der splittert.  Was aber nicht mit einem professionellen Ausspucken beseitigt werden könnte.

20160312_135314
Größe der семечки gemessen an einem Standard-Zahlungsmittel

Der Geschmack: Die Kerne mit Schale schmecken eher ölig, jedoch nicht ranzig, sonst aber eher neutral. Hier erwartet einen erst der volle Geschmack nach dem genüsslichen knacken der Schale. Die Kerne schmecken, wenn man sie zermahlt, leicht erdnussig. Das Röstaroma kommt gut zur Geltung und umschließt einen wie eine wärmende Uschanka. Somit erhält man ein herrliches, ölig-warmes Geschmackserlebnis. Dieses ist mit einer kalten Winternacht in einer geheizten Isba, vor einem Kanonenofen zu vergleichen. Im Nachgeschmack schmecken sie leicht ölig.

Werbung:

Klicke hier für 4x250g*

Klicke Hier für 4x400g*.

Wenn dir dieser Geschmacks-Test gefallen hat, dann teile ihn doch mit deinen Freunden, damit diese auch in den Genuss der Knabberei kommen können.

 

 

* = Affiliatelink